Product was successfully added to your shopping cart.

GIA Diamantzertifikat

GIA-Zertifikat

Unser Bericht über die Diamantzertifizierung von GIA. Erfahren Sie, wie Sie Geld beim Diamantenkauf sparen können mit unserem Diamond Buying Guide unten auf dieser Seite.

Das Ziel von GIA ist, das Vertrauen von Konsumenten in Diamanten zu verbessern, indem auf Professionalität, Wissenschaft und Seriösität gesetzt wird. Konkret möchten sie dieses Ziel erreichen, indem sie Informationen über Diamanten bereitstellen, Forschung betreiben und anspruchsvolle Laborausrüstung entwickeln, die zur Untersuchung von Diamanten eingesetzt werden kann. Ein GIA-Zertifikat ist in der Industrie hoch angesehen.

GIA-Emblem

Kurze Geschichte der GIA

Das Gemmologische Institut von Amerika (GIA) wurde 1931 gegründet und ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die als die weltweit führende Expertenorganisation für Gemmologie gilt. Ihr Diamanten- und Edelsteingradierungsprozess, der 1953 eingeführt wurde, gilt als ein international anerkannter Standard.

Unten erfahren Sie mehr über die Diamantbericht der GIA.

Die Bewertungsstandards der GIA für Diamanten

Mindestens vier ausgebildete Diamantgutachter untersuchen bei dem Bewertungsverfahren von GIA einen Diamanten. Bei jeder folgenden Stufe der Begutachtung wird der Diamant von einem erfahreneren Gutachter untersucht. Um objektive Ergebnisse zu gewährleisten, werden Diamanten den Gutachtern völlig zufällig zugeteilt.

  • Karat

    Nachdem das Karatgewicht eines Diamanten untersucht wurde, werden Höhe, Breite, Tiefe, Scheitel, Winkel, Kulette und Gürteldicke untersucht.

  • Farbe

    Die Farbe eines Diamanten wird auf einer Skala von D (farblos) bis Z (leichter Gelbton) gemessen, indem er mit anderen Diamanten bekannten Farbgrades verglichen wird.

  • Reinheit

    Die Reinheit wird auf einer Skala von FL (lupenrein) bis I3 (sichtbare Einschlüsse) basierend auf einer Untersuchung des Diamanten mit einem Binokularmikroskop bei 10facher Vergrößerung angegeben. Die Charakteristika des Edelsteins werden in einem Diagramm graphisch dargestellt.

  • Schliff

    Der Schliffgrad für brillante, rundgeschliffene Diamanten basiert auf der Untersuchung der Verarbeitungsqualität des Diamanten und seiner Interaktion mit Licht. Die Verarbeitungsqualität wird bestimmt, indem Polierung, Symmetrie und die Proportionen des Diamanten untersucht werden. Die Bewertung der Lichtinteraktion des Edelsteins erfolgt durch die Untersuchung seiner Helligkeit, Szintillation und seines Feuers. Dia GIA bestimmt die Qualität des Schliffes auf einer Skala von exzellent bis gering.

  • Polierung und Symmetrie

    Die Polierung und die Symmetrie eines Diamanten werden auf einer Bewertungsskala von exzellent bis gering angegeben. Der Grad basiert auf einer Inspektion der Verarbeitungsqualität des Diamanten.

  • Fluoreszenz

    Die Diamantfluoreszenz wird basierend auf der Reakion auf UV-Licht als abwesend, schwach, mittel oder stark eingestuft.

  • Lasergravur

    Für zusätzliche Sicherheit und Identifikation kann die Berichtsnummer der GIA per Laser auf den Gürtel des Diamanten eingraviert werden. Die GIA bietet die Lasergravur für alle losen Diamanten an, die sie bewerten.

Die Diamantbewertung der GIA

Der Bewerungsbericht der GIA über einen Diamanten wird für alle Diamanten in der Farbreichweite von D bis Z ausgestellt. Dieser Bericht beinhaltet eine vollständige qualitative Analyse der Form und des Schlifftyps, der Maße, des Karatgewichts, des Farb-, Reinheits- und Schliffgrades (für brillante, rundgeschliffene Diamanten), der Polierung, der Symmetrie und der Fluoreszenz des Diamanten. Außerdem beinhaltet der Bericht ein graphisches Diagramm, das die relative Größe und Position der Reinheitsmerkmale anzeigt, ein Proportionsdiagramm und die GIA-Bewertungsskalen.

Das Diamantdossier der GIA

Das GIA-Diamantdossier wird für Diamanten zwischen 0,15 und 1,99 Karat ausgestellt, die in die Farbreichweite D bis Z fallen. Dieser Bericht beinhaltet alle Informationen, die auch in der Diamantbewertung der GIA enthalten sind, exklusive des graphischen Diagramms. Alle Diamanten, die von einem Diamantdossier begleitet werden, tragen eine Lasergravur und sind im Gravurregister der GIA registriert.

Weitere Informationen über Diamanten

Unsere Informationsseiten über Diamanten können Ihnen dabei helfen, die 4 Cs der Diamantqualität zu verstehen, damit Sie Ihren nächsten Diamanten sinnvoll wählen können.

Erfahren Sie mehr über: Die 4 Cs der Diamantqualität - Die unterschiedlichen Diamantformen - Diamantzertifizierung

Erfahren Sie mehr und sparen Sie Geld beim Online-Kauf von Diamanten. Holen Sie sich noch heute Ihren kostenlosen Diamond Buying Guide.

Bekommen Sie unsere exklusiven Angebote

Abonnieren Sie unseren Newsletter